> Zurück

Beat the Street für die Seestadt Piraten

15.11.2018

Beat the Street ist ein kostenloses Spiel für die Bürgerinnen und Bürger von Donaustadt und für jedes Alter geeignet. Es geht darum möglichst viel zu Fuß zu gehen und dadurch Punkte für ein Team zu sammeln.

 

Der Ablauf ist wie folgt:

 

1. Karte holen

Eine kostenlose Karte zum Mitmachen erhält man beim Stadtteilmanagement Seestadt aspern (Hannah-Arendt-Platz 1/2 1220 Wien). Die Karte befindet sich in einem Kuvert, das auch einen Plan und die Anleitung beinhaltet.

 

2. Karte registrieren

Auf https://beatthestreet.me/donaustadt muss man danach die abgeholte Karte registrieren. Dazu müssen in ein Formular neben persönlichen Daten auch die auf der Karte aufgedruckte Nummer und Aktivierungscode eingegeben werden. Auch ein Team für das man spielt, kann ausgewählt werden. Hier könnt ihr nun auch die Seestadt Piraten auswählen.

 

 

Nachdem man einen Fragebogen beantwortet hat und den Teilnahmebedingungen zugestimmt hat, kann man dias Registrierungsformular absenden und die Karte ist damit aktiviert.

Mit dem im Formular gewählten Benutzernamen und Passwort kann man sich jederzeit einloggen und das Team ändern oder die Punkte abrufen

 

3. Spazieren gehen und Beat Boxen suchen

Nachdem die Karte aktiviert wurde, folgt der lustige Teil. Man geht spazieren und sucht die aufgehängten Beat Boxen. In der Seestadt befinden sie sich zum Beispiel bei der U-Bahn Station, vor der Volksschule oder bei der Bus Station Johann-Kutschers-Gasse. Genaueres kann man dem Plan entnehmen, den man mit der Karte erhalten hat. Er ist auch online abrufbar.

 

4. Karte an die Box halten

Hat man eine Box gefunden, muss man nur die Karte dagegen halten. Dann blinkt die Box und macht ein Geräusch und man sammelt Punkte für sein Team. Das macht vor allem den Kindern Spaß, weil die Boxen bei jeder Berührung einen anderen Sound erzeugen - sehr liebevoll gemacht von den Erfindern!

 

 

 

Das Spiel läuft noch bis 22. November 2018.